Übermittlung von Corona-Testergebnissen – Wieso SMS die beste Wahl sind

Corona-Testergebnisse: SMS erreichen die Bevölkerung effektiv

Mit den Beschlüssen der Bundesregierung zu Maßnahmen in der Coronakrise sind nicht nur aktuelle Inzidenzzahlen der Dreh- und Angelpunkt des öffentlichen Lebens geworden. In einigen Bundesländern und Städten ist das Einkaufen in Geschäften mit nicht-essentiellem Angebot gestattet, wenn die Kunden ein aktuelles, negatives Testergebnis vorzeigen können.

Mit der erhöhter Nachfrage nach Tests und mit steigender Inzidenz wächst natürlich auch die Belastung für das Gesundheitswesen. Eine effektive Möglichkeit, Personal zu entlasten und die getesteten Personen trotzdem zuverlässig zu erreichen, ist es, zur Übermittlung der Corona-Testergebnisse SMS einzusetzen. Auch für private Testanbieter ist die SMS eine hervorragende Wahl. Wieso genau sich die kurzen Textnachrichten für diese Aufgabe besser eignen, als jedes andere Medium und worauf Sie achten müssen, wenn Sie jetzt kurzfristig einen SMS-Gateway-Provider suchen, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

Wieso sind für Corona-Testergebnisse SMS die beste Wahl? 

Es gibt viele Wege, Menschen zu erreichen. Gerade im Fall der Kontaktaufnahme mit Patienten, beziehungsweise getesteten Personen, sind die Ansprüche an das Medium, über das die Kontaktaufnahme erfolgt, so verschieden wie die Personen selbst. Persönliche Präferenzen der Empfängerinnen und Empfänger spielen beispielsweise ebenso eine Rolle, wie die Zugänglichkeit des Mediums an sich, der mit dem Kontakt verbundene Aufwand und die Umsetzbarkeit auf Ihrer Seite.
Die SMS vereint in sich zahlreiche positive Aspekte, die zur Bewältigung dieser Herausforderung beitragen. Sie möchten Details hören? Lassen Sie uns gemeinsam einmal genauer hinsehen.

Universelle Erreichbarkeit der Testpersonen

Da die Tests in jeder Alters- und Gesellschaftsschicht durchgeführt werden, können Sie nicht davon ausgehen, dass alle getesteten Personen die gleichen technischen Voraussetzungen haben. Einige Menschen wollen oder können keine App herunterladen, andere möchten nicht angerufen werden und die jüngeren Generationen möchten am liebsten via Textnachricht kontaktiert werden. Die Kommunikation via Messenger birgt noch einmal ganz eigene Herausforderungen und auch für diese Variante ist eine Internetverbindung notwendig. Mit SMS lösen Sie all diese Probleme auf einmal. Sie erreichen fast jede Person auf der Welt, ohne einen Mehraufwand für die Empfänger.

Mehr Zeit für andere Aufgaben

Ganz besonders die Mitteilung negativer Testergebnisse durch Mitarbeiter kostet unnötig Zeit. Durch eine automatisierte, personalisierte SMS werden die negativ getesteten Personen schnell und effektiv informiert. Ihr Team kann sich so voll und ganz auf die positiv getesteten Personen konzentrieren und hat mehr Zeit für wichtige Aufgaben wie die Kontaktnachverfolgung.

Zustellung der Corona-Testergebnisse: SMS sind die unkomplizierte und zuverlässige Wahl

So könnte eine automatisierte SMS aussehen, die eine getestete Person über ein negatives Testergebnis informiert.

SMS werden gelesen, statt im Spamordner zu landen

Ein weiterer großer Vorteil der SMS gegenüber anderen Medien ist, dass SMS sehr schnell gelesen werden. Der Empfang einer SMS erregt mehr Aufmerksamkeit als andere Nachrichten, insbesondere als E-Mails. Dadurch werden SMS nicht nur schneller, sondern auch von wesentlich mehr Empfängern geöffnet. Für Betroffene macht es einen großen Unterschied, wie schnell sie ihr negatives Testergebnis erhalten. Kurz: Je schneller das Testergebnis nach dem Versenden gelesen wird, desto besser.

Anforderungen an SMS-Service-Anbieter

Sie haben sich entschieden, Corona-Testergebnisse via SMS zu versenden. Jetzt sind Sie auf der Suche nach einem SMS-Gateway, das Ihren Anforderungen gerecht wird. Es gibt viele verschiedene SMS-Service-Provider, doch nicht alle eignen sich uneingeschränkt für Ihre Zwecke. Neben Ihren individuellen Anforderungen an den Dienstleister gibt es einige allgemeine Punkte, die Sie bei der Auswahl beachten sollten.

Serverstandorte und Datenverarbeitung

Spätestens seit der Einführung der DSGVO ist der Datenschutz auch im Internet in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt. Natürlich gibt es auch beim SMS-Versand rechtliche Grundlagen zu beachten. In Ihrem Fall sollten Sie ganz besonders darauf achten, dass die übermittelten Daten vom SMS-Anbieter in der EU verarbeitet werden. Ob es für Ihren individuellen Anwendungsfall noch weitere rechtliche Anforderungen gibt, sollten Sie natürlich mit Ihrer Rechtsberatung besprechen, bevor Sie einen Anbieter aussuchen.

Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit

Zwei weitere wichtige Faktoren, die Sie bei Ihrer Auswahl berücksichtigen müssen, drehen sich um die eigentliche Leistungsfähigkeit des Gateway-Anbieters. Wie bereits erwähnt, ist es natürlich sehr wichtig, dass die Testergebnisse via SMS zuverlässig ankommen. Ausfälle wegen mangelhafter Routen auf Seiten des SMS-Dienstleisters oder einer Überlastung des Systems müssen unbedingt vermieden werden. Ganz besonders dann, wenn Sie mehrere Testzentren betreiben, kann es notwendig werden, dass Sie mehrere tausend SMS am Tag versenden.

Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Suchen Sie einen Anbieter mit direkter Anbindung an die deutschen Netzbetreiber, der problemlos hohe Durchsätze bewältigen kann. Seien Sie vorsichtig: Sehr günstige Anbieter nutzen sehr häufig minderwertige Routen mit hohen Ausfallquoten. Außerdem sollten Sie unbedingt einen Webservice nutzen, keine GSM-Lösung.

Wieso Webservices sich für professionelle Anwendungen mit hohem Nachrichtenaufkommen besser eignen, erfahren Sie in unserem Vergleich.

Einfache Anbindung und Bedienbarkeit

Viele Anwendungen werden unter hohem Zeitdruck realisiert, um der aktuellen Situation so schnell wie möglich gerecht zu werden. Daher ist es wichtig, dass Ihr SMS-Gateway-Provider leicht anzubinden ist und die Einrichtung des SMS-Versands mit so wenig Aufwand wie möglich verbunden ist. Entscheiden Sie sich für einen Anbieter, dessen API gut dokumentiert ist und der unter Umständen bereits Integrationen vorzuweisen hat. So können Sie die Anwendung in den meisten Fällen auch unkompliziert testen, bevor Sie sich final für einen Anbieter entscheiden.

Corona-Testergebnisse via SMS zustellen – Die unkomplizierte Lösung

Wenn Sie bei der Suche nach einem Anbieter unsere wichtigsten Punkte beachten, steht der Umsetzung Ihrer Lösung zum Versenden von Benachrichtigungen nach einem Corona-Test nichts mehr im Wege. Der Versand selbst ist nicht nur unkompliziert, sondern Sie erreichen auch sehr große Teile der Gesellschaft zeitnah ohne einen Mehraufwand auf der Seite der Empfänger. Dies macht SMS zu dem sinnvollsten Medium zum Versand von Testergebnissen. Entscheiden Sie sich für Ihren SMS-Service-Anbieter und profitieren Sie von großen Zeitersparnissen bei höherer Zufriedenheit der getesteten Personen.

Haben Sie Fragen zum SMS-Versand oder unserem Service? Schreiben Sie uns gern eine Email!

Beste Grüße
Ihr sms77 Team
, , ,
Vorheriger Beitrag
Anleitung: Eingehende SMS an Telegram weiterleiten

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü