5 Gründe, warum Sie SMS für E-Commerce nutzen sollten

E-Commerce ist die Zukunft des Handels. Nicht zuletzt, weil unser Leben immer stärker online stattfindet. Selbst Toaster und Kühlschränke gehen inzwischen ins Netz.

Neben Branchenriesen wie Amazon nutzen vermehrt auch kleine Unternehmen das Internet, um ihre Waren an den Kunden zu bringen. Gewaltige Wachstumszahlen und seit 2018 auch die Möglichkeit, in Deutschland eine kaufmännische Ausbildung im E-Commerce zu absolvieren runden diesen guten Ausblick ab.

Gleichzeitig bleibt SMS der sicherste und effektivste Kanal um Kunden zu erreichen. Mit etwa 90% geöffneten Nachrichten innerhalb der ersten 5 Minuten steht SMS als Kommunikationsweg weit vor aller Konkurrenz. E-Mail, Anrufe, WhatsApp etc kommen nicht einmal annähernd an SMS heran, wenn es um schnelle Kommunikation geht. Darüber hinaus hat SMS den Ruf, seriös zu sein. Spam via SMS ist eher selten und in vielen Ländern sogar per Gesetz verboten.

Hier sind also unsere Top 5 Gründe, warum Sie SMS nutzen sollten, um ihren E-Commerce-Kanal noch erfolgreicher und effektiver zu gestalten.

Grund 1: Seriosität und Sicherheit.

Einem Unternehmen, das unsere Daten mit zusätzlichen Schritten schützt, vertrauen wir eher. Das ist wenig überraschend. 2-Faktor-Authentifizierung (2FA) erhöht die Sicherheit von Kundenaccounts und steigert somit das Vertrauen der Kunden in Ihr Unternehmen. Zum Beispiel als letzten Schritt vor Abschluss einer Transaktion, so wird auch verhindert, dass der Kunde seine Bestellung „versehentlich“ abschickt.

Grund 2: Live-Updates zur Bestellung.

Auftragsbestätigungen bei Abschluss, aktuelle Änderungen des Bestellstatus sowie (nachdem der Kunde die Ware erhalten hat) ein kurzer Link zur Bewertungsseite verbessern die Kundenerfahrung. Viele Onlineshops versenden bereits per E-Mail einen Link zum Paket-Tracking, wenn die Ware versandt ist. Per SMS verschickt, kommt der Link sicher und schnell beim Kunden an, statt möglicherweise im Spam-Ordner zu landen.

Grund 3: Persönliche Bindung erzeugen

Verschicken Sie beispielsweise personalisierte Weihnachtsgrüße sowie Rabatt-Codes und andere Goodies um eine stärkere persönliche Bindung zu erzeugen. Wenn Ihr Kunde sich persönlich wertgeschätzt fühlt, wird er auch zukünftig bei Ihnen kaufen. Nutzen Sie die Daten, die sie über Ihre Kunden gewinnen. Wenn Sie etwa den Geburtstag einer Kundin kennen, freut sie sich über eine SMS mit Glückwünschen und einem Gutschein für ihren nächsten Einkauf.

E-Commerce 2FA example

Grund 4: Fragen schnell beantworten

Es kommt immer wieder vor, dass man ein interessantes Produkt findet, aber die Beschreibung nicht alle Fragen beantwortet. Bauen Sie einen Kanal ein, über den Kunden ihre Fragen zum Produkt stellen können. Schnelle und prägnante Antworten via SMS sorgen dafür, dass der Kunde seine Kaufentscheidung nicht lange hinauszögern muss. Wenn Ihre Kapazitäten dies hergeben, kann der Kundenberater sogar während der Beratung einen neuen Warenkorb zusammenstellen und dem Kunden als Link per SMS zusenden.

Grund 5: News direkt auf’s Handy

Sie planen einen Sale und wollen Ihre Kunden darauf aufmerksam machen? Das Produkt, das bei der letzten Bestellung vergriffen war, ist jetzt wieder auf Lager? Informieren Sie Ihre Kunden über aktuelle Neuigkeiten, zeitnah und verlässlich über SMS. Gerade im zweiten Beispiel wird der Kunde sich freuen. Ebenso können Sie über die Analyse des Kaufverhaltens herausfinden, wenn ein Kunde bestimmte Artikel sehr regelmäßig kauft. Mit diesen Daten können Sie diesem Kunden dann gezielt Angebote und News zukommen lassen.

Was es sonst noch zu beachten gibt

  • Wie wir in einem früheren Artikel beschrieben haben, ist Relevanz der Weg in die Zukunft. Es geht nicht darum, möglichst viele Leute mit Spam-Werbung zu erreichen, sondern Ihren Kunden ein möglichst umfangreiches und angenehmes Kauferlebnis zu bieten.
  • Erliegen Sie nicht vorschnell der Versuchung, einen Chatbot zu verwenden. Während automatische Antworten auf Kundenanfragen nahezu ohne Zeitverlust stattfinden, kann es schnell passieren, dass die Antworten nicht zufriedenstellend ausfallen. Der Imageverlust durch einen unausgereiften Chatbot kann schwerer wiegen als die Verzögerung, die durch persönliche Beantwortung von Fragen entsteht.
  • RCS ist noch nicht wirklich der neue Standard für Business Messaging, aber die Entwicklung geht inzwischen in eine gute Richtung. Hier gilt es, den richtigen Moment abzupassen, um von SMS auf RCS upzugraden, sobald der Standard verfügbar und entsprechend ausgereift ist. Dadurch wird das Kundenerlebnis noch um ein vielfaches verbessert.

Fazit

SMS bereichern das Kundenerlebnis im Bereich E-Commerce. Höhere Zufriedenheit, Weiterempfehlungen und längerfristige Loyalität sorgen für messbar höhere Umsätze. Anders gesagt, die Frage, ob sich die Investition in SMS-Lösungen für E-Commerce-Unternehmen lohnt, kann nur mit einem lauten und deutlichen „JA“ beantwortet werden.

Übrigens: Wir arbeiten bereits daran, unsere SMS Gateway API als Plugin für verschiedene E-Commerce-Plattformen zur Verfügung zu stellen. Sobald die Plugins fertig sind, werden wir Sie darüber natürlich informieren. Dann wird das Verschicken von Bestellbestätigungen, Updates et cetera noch einfacher.

Mit besten Grüßen
Ihr sms77 Team
, , ,
Vorheriger Beitrag
RCS – SMS trifft Messenger App
Nächster Beitrag
SMS Kampagnen: 5 Unsitten, die Sie unterlassen sollten (und 5 Tips, wie es besser geht)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü