Die richtige Adresse: Mobile Immobilienmarketing via SMS

Die Recherche vieler Mieter und Käufer beginnt zwar im Internet, endet jedoch letztlich immer zu Fuß direkt vor Ort. Und nun? Ganz einfach: den angegebenen SMS-Code versenden und sofort alle wichtigen Informationen zur Immobilie als SMS aufs Handy geschickt bekommen. Kennen Sie noch gar nicht? Wir erklären, wie’s geht.

Wohnraum wird immer knapper, teurer – gefragter. Wer hier seine Marketing-Strategie clever auslegt, gewinnt wichtige Vorteile gegenüber der Konkurrenz. Gleichzeitig wird Mietinteressenten und potentiellen Käufern eine Menge Service geboten, um deren Suche nach dem Traumhaus zu vereinfachen. Das Ziel ist der direkte Weg ins neue Heim und dazu bedarf es eines ebenso direkten und zuverlässigen Kommunikationsweges. Was wäre da besser geeignet als die allseits bewährte und gleichermaßen beliebte SMS?!

Informieren Sie direkt vor Ort über Ihre Immobilie

Sei es zufällig beim Vorbeigehen oder während der gezielten Suche: Früher oder später steht jemand vor Ihrer Immobilie und fragt sich, was wohl hinter den Kulissen steckt. Eine entsprechende Infotafel liefert in der Regel nur kurze Eckdaten sowie Kontaktinformationen. Für viele Interessenten schon wieder zu kompliziert und nicht schnell genug. Erweitern Sie Ihre Hinweisschilder daher um eine smarte Call-to-action-Botschaft, wahlweise als Short Code (Ziffern- /Buchstabenkombination) oder als QR-Code zum Einscannen.

So kann sich der Interessent unmittelbar und voll automatisch per SMS informieren lassen – noch während er vor dem Gebäude steht. Damit bekommt er gleichzeitig einen ersten Eindruck von der Bausubstanz sowie wertvolle Details zur Ausstattung, Zimmeraufteilung, Preisen, etc. Sie dagegen werden nicht permanent von Anrufen bei Ihrer Arbeit unterbrochen und vermitteln dennoch Zuverlässigkeit und Kompetenz.

Immobilien Marketing via SMS Code

Der Short Code wird an die angegebene Telefonnummer gesendet, und schon erhalten Interessenten automatische eine SMS mit Informationen zur Immobilie.

Voll automatisiertes SMS-Marketing

Das Prinzip ist sowohl einfach als auch genial: Person A (in unserem Fall der Interessent) schickt den SMS-Code, der an der Infotafel steht, an die ebenfalls dort angegebene Handynummer. Dies muss natürlich nicht direkt Ihre sein. Eine virtuelle oder physische Rufnummer wäre hierfür optimal. Diese kann zum Beispiel per Inbound System in Ihren SMS Service integriert werden sowie als Absender für ausgehende Nachrichten dienen.

Die Nachricht landet beim Server Ihres SMS Dienstleisters und wird dort verifiziert. Voll automatisch sendet das System im Anschluss eine vorprogrammierte SMS zurück an Person A. Diese beinhaltet zum Beispiel Angaben zu Quadratmetern, Baujahr, Verfügbarkeit und mehr. Der Vorgang benötigt kaum wenige Sekunden und schon erscheint die SMS auf dem Empfangsgerät der Person A.

Der entscheidende Vorteil: Der Empfänger (von Person A) benötigt keinen Internetzugang oder sonstige spezielle Anforderungen. Selbst ältere Mobilfunkgeräte können problemlos SMS empfangen. Jederzeit. Weltweit.

Immobilien Marketing via QR Code

Gestalten Sie Ihre Zeitungsannoncen kurz und knackig – dafür mit QR-Code. Dieser kann per App einscannt werden und sendet z.B. eine SMS oder Email an den Empfänger, bzw. leitet ihn direkt zu Ihrer Webseite.

Interaktive Kundenkommunikation

  • Komplexer wird es, sobald Sie als Rückkanal Email wählen. Dann wird Ihre SMS als Email versendet, wozu Person A allerdings die eigene Email-Adresse angeben muss. Via 2-Faktor-Authentifizierung sendet das angeschriebene SMS Gateway nun eine SMS mit PIN-Code an Person A, die diesen Code wiederum als Bestätigung eingeben muss. Daraufhin überprüft das Gateway die Daten – wieder alles voll automatisch – und versendet schließlich die entsprechende Email an Person A. Dadurch haben Sie weitere Möglichkeiten, unter anderem auch Bilder als Anhang beizufügen, beispielsweise Ansichten der Räume, Grundrisse oder Motive vom Innenhof.
  • Per App, in der Sie beispielsweise Ihre Immobilien verwalten und veröffentlichen, kann ein registrierter Nutzer ebenfalls zusätzliche Informationen anfragen, die dann als Push-Benachrichtigung direkt auf dem Display erscheinen.
  • Zudem besteht die Möglichkeit einen QR-Code als Ausgangsmedium zu verwenden. Dieser wird mit der Handykamera abfotografiert. Person A gelangt daraufhin wahlweise direkt zu Ihrer Internetseite oder zu Ihrer App.

In den letzten drei Varianten ist natürlich ein internetfähiges Mobiltelefon erforderlich. Wie Ihnen aber vielleicht aufgefallen ist, kommt keine Person B ins Spiel. Alles kann auf Wunsch voll automatisch konfiguriert werden. Selbstverständlich stellen Sie vorab die gewünschten Parameter und Inhalte ein, Ihnen wird aber kein Syntax vorgegeben. Zumindest nicht bei professionellen SMS Webapps, bei denen Sie via API Schnittstelle Ihre externe Software integrieren können. Dadurch haben Sie zahlreiche Optionen Ihre Anwendung beliebig zu individualisieren. Das SMS Gateway skaliert mit.

Mobile Immobilienmarketing via SMS Gateway

Nutzen Sie mehrere Medien

Sie müssen sich natürlich nicht auf eine Hinweistafel direkt vor Ihrem Objekt beschränken. Weitere sehr praktische Möglichkeiten, SMS Codes anzubieten sind z.B.:

  • Zeitungsannoncen: Je kürzer das Inserat, desto preiswerter die Anzeige. Geben Sie ein paar Stichpunkte an und Ihren SMS-Code bzw. als Abbildung einen QR-Code. So erhalten Leser parallel zu Ihrer Annonce weitere Informationen direkt aufs Handy, ohne lange nach Ihnen suchen zu müssen.
  • Schaufenster: An Ihrem Verwaltungssitz, öffentlichen „Schwarzen Brettern“ bzw. Aushängen sowie ähnlichen Stellplätzen können Sie Ihre Immobilien geschickt präsentieren. Gestalten Sie den SMS Code auffällig und möglichst einzeln zu jedem Objekt, um detailreich und gezielt Ihre Immobilien zu vermarkten.
  • Cross-Marketing: Mitarbeiter-Fahrzeuge, Busse und Straßenbahnen sowie Umzugkartons können allesamt ansprechend beschriftet werden. Ihr SMS Code kann eigentlich überall auftauchen. Sie sollten allerdings darauf achten, ob Sie allgemein zu Ihrem Angebot informieren möchten oder speziell zu ausgewählten Objekten – denn dann sollte die Botschaft lieber direkt am Objekt erkenntlich sein, um Interessenten gezielt anzusprechen.
Mit besten Grüßen

Vorheriger Beitrag
Paypal Zahlungen
Nächster Beitrag
So segmentieren Sie Ihre Kunden für eine erfolgreiche SMS Kampagne

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü