Digitale Transformation durch die Krise – SMS-Versand in Unternehmen steigt stark an

Der Versand von A2P SMS nimmt noch stärker zu als erwartet

Der SMS-Versand in Unternehmen steigt – laut einer Studie von Mobilesquared haben im Jahr 2020 ca. 1,3 Millionen Unternehmen angefangen, A2P SMS zu versenden. Das sind ganze 20% mehr als im Vorjahr. Auch die Zahl der versandten Nachrichten ist im Vergleich zu den Vorjahren stärker angestiegen. Die A2P-Branche erlebt zwar schon seit Jahren einen Auftrieb, doch der tatsächliche Anstieg im vergangenen Jahr fiel höher aus, als im Allgemeinen erwartet wurde.

In diesem Beitrag möchten wir einen Blick darauf werfen, wie sich der Versand von A2P SMS verändert hat und welche Gründe dafür verantwortlich sind, dass der SMS-Versand in Unternehmen steigt.

Die Entwicklung des A2P-Versands

Bis 2020

Der A2P SMS-Versand in Unternehmen steigt bereits seit einigen Jahren kontinuierlich an, die Zunahme des Datenverkehrs bewegte sich aber für gewöhnlich eher im einstelligen und niedrigem zweistelligen Bereich. Es gab Prognosen aus dem Jahr 2016, die einen Rückgang der versandten Nachrichten um das Jahr 2019 voraussagten. Dieser Rückgang ist nicht eingetreten.

A2P SMS sind SMS, die über Anwendungen an Personen gesendet werden (Application to Person). Sie werden in vielen verschiedenen Anwendungsfällen eingesetzt.

Im vergangenen Jahr

Im Jahr 2020 übertrafen die Zahlen die Prognosen und Erwartungen der vergangenen Jahre. In einem Bericht zum Anstieg der Zahl der Unternehmen, die A2P SMS versenden schreibt Mobilesquared:

Die Pandemie, die Lockdowns und die neue Normalität […]  haben die Unternehmen gezwungen, ihre digitale Transformation zu beschleunigen und ihre Kommunikationsstrategie anzupassen, einschließlich der Einführung von Messaging als Kernkanal.

(Quelle: Bericht von Mobilesquared, Zitat von uns übersetzt)

Damit bestätigen sie die branchenweite Annahme, dass die Nutzung von SMS insbesondere während der fortschreitenden Digitalisierung wachsen wird.

Weiter heißt es zur Zunahme des Datenverkehrs:

Betrachtet man jedoch nur das Wachstum des Datenverkehrs für sich genommen, so zeigt sich, dass das tatsächliche Wachstum zwischen 2018 und 2019 18,2 %, zwischen 2019 und 2020 jedoch 68,4 % betrug.

(Quelle: Bericht von Mobilesquared, Zitat von uns übersetzt)

Wie Mobilesquared treffend anführt, bedeutet dieser spezielle Anstieg, dass der Versand auch in solchen Unternehmen zugenommen hat, die bereits vor Beginn der Pandemie SMS versandt haben. Auch dies macht deutlich, dass der Umstand, dass der SMS-Versand in Unternehmen steigt, nicht ausschließlich ein Versuch ist, ein neues Medium einzuführen – der Bedarf stieg in allen Unternehmen, nicht nur in denen, die den SMS-Versand erst 2020 für sich entdeckten.

Ein Sprung in der Digitalisierung während der Krise

Der große Bedarf an digitalen und leicht verfügbaren Lösungen während der Coronakrise hat einen großen Teil zum sprunghaften Anstieg der von Unternehmen versandten SMS beigetragen. 
In Anbetracht der Umstände ist diese starke Zunahme im SMS-Versand nicht verwunderlich. Gerade in der Krise brauchten Unternehmen kurzfristig einen zuverlässigen, leicht verfügbaren und flexiblen Kommunikationskanal, der möglichst unkompliziert zu bedienen war.

Die A2P SMS bietet sich hier in diversen Szenarien an, insbesondere weil sie über ein Gateway leicht in diverse Applikationen integriert werden kann. Während der Coronakrise realisierten Unternehmen so beispielsweise Lösungen, um Testergebnisse oder Terminerinnerungen zu versenden, aber auch, um Kunden über kurzfristige Änderungen informieren zu können.

Auf dem Weg zum Conversational Marketing

Nicht nur die fortschreitende Digitalisierung wird in den kommenden Jahren weiterhin zu einem Anstieg der Nutzung von A2P SMS führen. Seit einiger Zeit zeigt sich ein deutlicher Trend hin zum Conversational Marketing, in dem Kunden direkt mit Unternehmen sprechen, um gezielt Fragen zu stellen oder sich anderweitig beraten zu lassen. Diese Kommunikation kann je nach Vorliebe der Kunden sowohl synchron als auch asynchron ablaufen und es ist mehr als zeitgemäß, Ihren Kunden diese Wahl auch zu lassen. Synchrone Kommunikation findet beispielsweise am Telefon oder im Live-Chat statt, asynchrone Kommunikation via Email, SMS oder in Briefen.

Wieso setzen Unternehmen gerade auf SMS?

Es ist kein Zufall, dass im Zuge der Digitalisierung gerade SMS ausgewählt werden, um die Kommunikationsmöglichkeiten eines Unternehmens zu erweitern. Die wichtigsten Gründe, die für SMS sprechen, sind:

  • Kunden müssen keine separate App installieren, um Nachrichten von einem Unternehmen empfangen zu können.
  • SMS werden überdurchschnittlich schnell gelesen und haben eine deutlich höhere Öffnungsrate als Emails.
  • Die Skepsis gegenüber Messengern wächst, da sich immer mehr Menschen der Datenschutzprobleme bewusst werden, die damit einhergehen.
  • Mit SMS nutzen Unternehmen einen Kanal, der von Kunden bereits im Alltag genutzt wird.
  • Dank SMS-Gateway-Anbietern kann der Versand von SMS flexibel in verschiedene Systeme eingebunden werden. 

Diese Gründe unterscheiden sich nicht von denen, die auch außerhalb von Krisensituationen für SMS sprechen. Die Tatsache, dass viele Menschen unkompliziert erreicht werden mussten, rückte die SMS lediglich stärker in den Fokus der Öffentlichkeit. Daher ist es keine Frage, dass SMS genug Vorteile mit sich bringen, um noch lange Bestandteil der Kommunikationsstrategien in Unternehmen zu bleiben.

SMS-Versand in Unternehmen steigt nicht ohne Grund

Auch wenn wir auf den Auslöser gern verzichtet hätten: Wir freuen uns, dass so viele Unternehmen im Zuge von Digitalisierungsprozessen das Vertrauen in A2P SMS setzen, um ihre Projekte umzusetzen und Ziele zu erreichen. Der starke Anstieg der Nutzung zeigt deutlich, dass die SMS auch in der fortschreitenden Digitalisierung ein effektives Kommunikationsmedium bleiben und sie uns noch viele Jahre lang begleiten wird.

Sie haben Fragen zur Nutzung von SMS in Ihrem Unternehmen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht. 

Mit besten Grüßen
Ihr sms77 Team

Headerbild von LNLNLN auf pixabay.com

, ,
Vorheriger Beitrag
Eine gute Erfahrung: Wie SMS Gäste in Hotels und Ferienwohnungen begeistern
Nächster Beitrag
Wie Sie unser SMS Gateway als Vodafone ProfiAlarm Alternative nutzen können

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fill out this field
Fill out this field
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü