Wie SMS in Bibliotheken echten Mehrwert schaffen

Öffentliche Bibliotheken sind seit Jahrhunderten ein unverzichtbarer Teil des öffentlichen Lebens, wissenschaftliche Bibliotheken bewahren schon seit tausenden Jahren wichtiges Wissen. 

Durch Digitalisierung ergeben sich neue Möglichkeiten und Chancen, in die auch Büchereien und Bibliotheken investieren, um von ihnen zu profitieren. Wie SMS in Bibliotheken dazu beitragen, dass die Kommunikation mit Kunden verbessert wird und welche Services sinnvoll sind möchten wir in diesem Beitrag besprechen. 

SMS-Erinnerungen wenn Ausleihe abläuft

Gerade wenn Bücher die vorgemerkt sind nicht rechtzeitig zurückgegeben werden ist das für alle Beteiligten ärgerlich – insbesondere, wenn Mahngebühren fällig werden. Mit einer kurzen automatisierten SMS erinnern Sie Ihre Kunden rechtzeitig an die ablaufende Leihfrist. Weil SMS besonders zuverlässig und schnell gelesen werden, wissen Ihre Kunden auch wirklich Bescheid. Anpassbare Personalisierungsmöglichkeiten sorgen für individuelle Nachrichten, die garantiert gut ankommen. Passen Sie den Namen, das Datum oder andere Details einfach über Platzhalter an.

Weniger verpasste Leihfristen bedeuten: Die Erinnerung spart Zeit und nicht wenig Ärger – nicht nur für Sie, sondern vor allem für Ihre Kunden. Dies ist einer der beliebtesten Wege, wie SMS in Bibliotheken eingesetzt werden.

SMS-Service zum Verlängern von Büchern

Sie möchten Ihren Leserinnen und Lesern einen zusätzlichen Service bieten, der ihre Ausleihe leichter macht? Ermöglichen Sie Ihren Kunden, Ihnen eine SMS zu schicken und so – beispielsweise – ihre Ausleihe zu verlängern. Der Vorteil: Ihre Kunden sparen Zeit und müssen nicht auf Ihre Öffnungszeiten warten, um ein Buch zu verlängern. Stattdessen können sie die Ausleihe ganz bequem von unterwegs verlängern – sogar ohne Internetverbindung. Andere Bibliotheken nutzen diesen Service bereits seit vielen Jahren.

Sie benötigen dazu nur Ihre eigene Nummer und eine Anbindung an Ihre Software. Hier haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Prüfen Sie, ob Sie bereits SMS Gateways in Ihre Software einbinden können. Die Einrichtung ist häufig auch leicht durch die Nutzung von Webhooks realisierbar.
Übrigens: Unser Service ist auch über IFTTT nutzbar, sodass Sie viele verschiedene Szenarien realisieren können.

SMS empfangen

Um eingehende SMS einbinden zu können brauchen Sie eine eigene Rufnummer.
In unserem Blogpost haben wir einen Überblick für Sie zusammengestellt.

Benachrichtigung wenn Medien verfügbar sind

Wie benachrichtigen Sie Ihre Kunden, wenn ein Medium wieder verfügbar ist, für das sie vorgemerkt sind? Anrufe und der Postweg sind längst nicht mehr zeitgemäß und zu zeit- oder kostenintensiv. E-Mails werden oft erst sehr spät gelesen, im schlechtesten Fall aber gar nicht, weil sie zwischen dutzenden anderen Mails verloren gehen oder aus unerfindlichen Gründen im Spam-Ordner landen. 

Wenn Ihre Kunden hingegen eine SMS erhalten, wird diese meist innerhalb kürzester Zeit geöffnet. Auch hier wissen sie sofort Bescheid und können ihr vorgemerktes Medium so schnell wie möglich abholen. Die Folge: Zufriedenere Kunden und flüssigere Abläufe. 

SMS mit Code zum Abholen von Ausleihen außerhalb der Öffnungszeiten

Diese Option ist aufwendiger zu realisieren als ein reiner SMS-Versand, ist aber zukunftsweisend: flexible Abholmöglichkeiten. 

Hierbei handelt es sich nicht um reine Zukunftsmusik – in einigen Bereichen werden bereits verschiedene Varianten getestet.

Behörden führen beispielsweise flexible Abholmöglichkeiten ein, damit Bürger ihre Dokumente auch außerhalb der Öffnungszeiten abholen können. Die Dokumente werden in einem Ausgabeterminal hinterlegt und die entsprechenden Personen erhalten eine SMS mit einem Abholcode. So sind sie nicht mehr auf eine Abholung während der Öffnungszeiten angewiesen – ein Service der besonders denen zugute kommt, die zu den Öffnungszeiten selbst arbeiten müssen.

Ein solcher Service kann für Büchereien gleichermaßen implementiert werden und so Ihren Kunden die Ausleihe und die Rückgabe erleichtern.

Wie SMS in Bibliotheken echten Mehrwert schaffen

Andere Benachrichtigungen

Natürlich dreht sich im Alltag einer Bibliothek nicht alles ausschließlich um das Ausleihen von Büchern. In der Regel sind Büchereien äußert aktiv in das kulturelle Leben vor Ort involviert und organisieren Lesungen, Ausstellungen oder andere Veranstaltungen. Die Einladung zu diesen Veranstaltungen können Sie via SMS versenden, um sicherzugehen, dass alle Interessierten die Informationen schnell und zuverlässig erhalten. 

Vielleicht organisieren Sie auch Aktionen wie Lesecamps, Workshops, Laterne basteln oder ein Repair Café? Möglicherweise veranstalten Sie sogar gelegentlich Gewinnspiele? 

SMS werden als besonders persönlich wahrgenommen, weil wir sie dort empfangen, wo wir auch mit unseren Freunden kommunizieren. Eine Einladung via SMS kommt daher in den meisten Fällen sehr gut an und kann dazu führen, dass Ihre Veranstaltungen von mehr Personen besucht wird als sonst. 

Auch über Schließzeiten aufgrund von Erkrankungen oder anderen unvorhersehbaren Ereignissen können Sie via SMS schnell und unkompliziert auch eine große Zahl an Personen erreichen. 

SMS in Bibliotheken – Service und effektive Kommunikation

Der Versand von SMS in Bibliotheken hat das Potential, Ihre Kommunikation effektiver und persönlicher zu gestalten. Insbesondere Informationen zur Ausleihe können schnell und automatisiert versandt werden. 

Andere Benachrichtigungen profitieren ebenfalls von der besonderen Effektivität der SMS, sei es bei der Einladung zu Veranstaltungen oder um kurzfristige Änderungen mitzuteilen, wie unvorhergesehene Schließzeiten. 

Wenn SMS in Bibliotheken eingesetzt werden, um die Kommunikation mit Kunden zu verbessern, profitieren beide Seiten davon. Bibliotheken können Geld sparen und ihre Abläufe verbessern, ihre Kunden freuen sich über eine persönliche und zuverlässige Kommunikation und außergewöhnlichen Service…. und kommen gerne wieder.

Kennen Sie andere Beispiele, wie SMS in Bibliotheken eingesetzt werden? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Viele Grüße
Ihr sms77 Team

Headerbild von Daniel Forsman via Unsplash

, ,
Vorheriger Beitrag
Wieso steigt der SMS-Versand? – Eine Übersicht
Nächster Beitrag
30 Jahre SMS – Es ist noch lange nicht vorbei

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fill out this field
Fill out this field
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.